Seite auswählen

teilBoot

Viele am Segeln interessierte Menschen haben nur wenige Tage oder Wochen im Jahr Zeit, ihrem Sport nachzugehen. Es lohnt sich daher für sie nicht, ein eigenes Boot vorzuhalten, selbst wenn der finanzielle Aspekt keine Rolle spielt. Ja, sie könnten eine Jolle mieten – aber das ist recht teuer und häufig sind die Boote in einem bescheidenen Zustand. Zudem ist mieten auch nicht immer möglich. So können beispielsweise in Steinhude nirgendwo Jollen gemietet werden.

Eine Lösung bietet das teilBoot-Projekt des Vereins Ökostadt. Es stellt derzeit ca. 20 segelnden Menschen ein Segelboot zu günstigen Nutzungsbedingungen zur Verfügung

Segeln auf dem Steinhuder Meer

In Steinhude, ein wenig östlich der Badeinsel liegt eine regattataugliche Vollholzversion der Zugvogel-Klasse für die teilBoot-Nutzer bereit. Voraussetzung für die Nutzung ist die Mitgliedschaft bei Ökostadt e.V. sowie der Abschluss eines Nutzungsvertrages. Damit verbunden sind die folgenden Kosten:

Die jährliche Grundgebühr bildet den Sockelbetrag zur Deckung der Fixkosten, wie beispielsweise die Gebühren für Liegeplatz und Winterlager. Die günstige Nutzungsgebühr ist nur möglich, weil sich alle Nutzer an der Organisation des Projektes und der Wartung des Bootes beteiligen.

Das Boot kann rund um die Uhr via App, im Internet oder telefonisch reserviert werden. Und dann kann es auch schon losgehen.

Während der Saison, die von Ostern bis Ende September läuft, steht das Boot allen teilBoot-Nutzern zur Verfügung. Auch für diejenigen, die mal am Segeln und/oder am Steinhuder Meer schnuppern wollen, gibt es die Gelegenheit, mit teilBoot-Nutzern mitzusegeln.

Anfahrt

    mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    mit dem PKW

Hochseesegeln

Über das Jollensegeln hinaus organisiert das teilBoot-Projektteam jedes Jahr zum Selbstkostenpreis Hochseetörns auf Ost- und Nordsee. Für die Teilnahme an den Törns ist, je nach Zusammensetzung der Crew, nicht immer ein Segelschein erforderlich. Damit ist auch NichtseglerInnen die Möglichkeit gegeben, mal am Hochseesegelsport zu schnuppern.

Ansprechpartner

Reinhard Hüttermann – Tel: 0177/5607154 – Email: rhu@wmkamp46a.de

Eberhard Lütge – Tel: 0177/4638199 – Email: ebi1260@web.de